Kalyana - Was ist das?

Kalyana bedeutet im Sanskrit: Gesundheit, Wohlergehen, Glück, Segen. Das ist auch als Botschaft in den 18 Cremen enthalten. Es handelt sich um Mineralstoffcremen, die sofort von der Haut aufgenommen werden. Salben sind auf einer Fettgrundlage zubereitet und Fett versiegelt in der Regel die Haut. Ein Fettfilm soll die Haut schützen. Aber so können in der Salbe enthaltene Substanzen nicht in die Haut eindringen und dort ihre Wirkung entfalten.

In Cremen ist der Fettanteil weniger und in Lotionen überwiegt der Wasseranteil am meisten.

So können in der Creme enthaltene Mineralsalze direkt von der Haut aufgenommen werden. Es gibt zwar die Meinung, dass dies nicht möglich sei, ich bezweifle aber ob diese Kritiker schon mal eine Mineralstoffcreme mit Natrium Chloratum bei Sonnenbrand, einem Insektenstich oder eine Kompositcreme bei Sportbeschwerden richtig angewandt haben.


Die ausgewählten Zutaten, vor allem bei der Rosenpflegelinie, und die vom Körper benötigten Mineralsalze, die Dr.Schüßler in seiner Therapie benannt hat, sind eine gute Kombination von Kosmetik und Gesundheit. Die Kalyana-Cremen sind eine Möglichkeit sich in seiner Haut noch oder wieder wohler zu fühlen.





11 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen