Herkunft: Indonesien.

Erbsen: ca. 4-9mm. Rundliche Tropfenform ohne Bruchecken und Kanten. Beste Qualität.

 

Hier bekommen Sie das Produktdatenblatt als pdf.

 

Allgemeine Aussage

 

Thema

Ein „Lichtblick“ unter den Räucherstoffen

Wortbedeutung, Herkunft

Dammar heißt im Malaiischen „Licht, Fackel, Harz“

Duft

Der Duft ist feinzitronig und leicht

Wirkung

Er aktiviert die Lebensgeister und ist stark stimmungsaufhellend. Dammar stellt inneren Frieden her und klärt die Gedanken

Weiteres

Wiki: https://de.wikipedia.org/wiki/Dammar

 

  • Ähnlich in der Wirkung wie Copal
  • Das asiatische Gegenstück zum bekannteren Mastix
  • Dammar hat ausgezeichnete harmonisierende Qualitäten: Es tritt in den Hintergrund, wenn es mit anderen Substanzen zusammen geräuchert wird und ist somit eines der dienstbaren Harze. Es schafft Verbindung, stellt sich aber dabei selbstlos in den Hintergrund. Daher auch die Beinamen "Die Bescheidene" und "Die Zarte". Es hilft für alle Bereiche, wo Verbindung und Bescheidenheit gefordert sind.
  • Es steht für das Element Luft

 

Seelische, geistige Ebene

 

  • Stellt inneren Frieden her und vermittelt emotionale Leichtigkeit
  • Wirkt tröstend und ist stark stimmungsaufhellend
  • Aktiviert die Lebensgeister

 

Körperliche Ebene

 

  • Hilft bei Erkältungskrankheiten
  • Wirkt desinfizierend

 

Spirituelle, rituelle Ebene

 

  • Reinigend und schützend, klärt die Gedanken
  • Steigert die Erkenntnisfähigkeit und stellt die Verbindung mit den Lichtkräften her. Es unterstützt die Verbindung mit höheren Ebenen
  • Gilt auch als göttlicher Opferweihrauch

 

Weiterführende Informationen:

  • Franz X.J.Huber, Anja Schmidt: „Das große Buch vom Räuchern“, Schirner Verlag
  • Gisela Schreiber: „Räucherwerk. Wege zu körperlichem und seelischem Wohlbefinden“, Ludwig-Verlag

Dammar, weiße Erbsen

Artikelnummer: Dam050
7,90 €Preis
50 Gramm
  • Kann auch ohne Kohle mit Teelicht und Räuchersieb oder mit einem Räucherbrenner verwendet werden. Nicht einnehmen und kindersicher aufbewahren.